Bunker LUISENHÖFE

Ort

Aachen, Luisenhöfe

Baujahr

__

BGF

ca. 2960 m²

BRI

ca. 9820 m³

Umbau eines ehemaligen Luftschutzbunkers zu Wohnungen

In zentraler Aachener Innenstadtlage, etwas versteckt hinter einer Wohnbebauung, hat 60 Jahre lang ein Weltkriegsbunker fast vergessen in einem Dornröschenschlaf gelegen. Im Rahmen einer städtebaulichen Entwicklung eines Blockinnenbereichs soll der Bunker nun wieder belebt werden.
Unter weitgehender Erhaltung der markanten äußeren und inneren Gebäudestruktur werden 12 Wohnungen im Bunker und weitere 7 Wohnungen in einer zweigeschossigen penthouseartigen Aufstockung auf dem Dach des Bunkers entstehen.
„Die Grundlage unserer Arbeit ist unsere langjährige Erfahrung. Das Ziel unserer Arbeit ist es, daraus immer wieder Neues, Besseres, Erfolgreicheres zu schaffen.“
Anwar Taha, Architekt bei Architektur Hammers